English information


Nur die Hälfte der Deutschen spart - Rückgang beim Sparmotiv Altersvorsorge

Montag, 29. November 2004 - Auch im Herbst 2004 steht die Altersvorsorge bei den Bundesbürgern unverändert an der Spitze der Sparmotive. Mit 56 Prozent liegt das Sparen für diesen Verwendungszweck allerdings anteilmäßig deutlich niedriger als im Sommer mit 63 Prozent bzw. im Frühjahr 2004 mit 64 Prozent, dem bisherigen Höchststand. Dies ist das Ergebnis der im September 2004 im Auftrag des Verbandes der Privaten... [ mehr... ]


Eigenheimzulage: Private Bausparkassen begrüßen Ablehnung des Gesetzentwurfs durch den Bundesrat

Freitag, 26. November 2004 - Der Verband der Privaten Bausparkassen begrüßt die mehrheitliche Ablehnung des Gesetzentwurfs der Bundesregierung zur Abschaffung der Eigenheimzulage durch den Bundesrat. Andreas J. Zehnder, Hauptgeschäftsführer des Verbandes: „Es war ohnehin völlig unverständlich, wieso die Bundesregierung die Eigenheimzulage erneut zur Disposition gestellt hatte, nachdem sich Bundestag und Bundesrat vor nicht... [ mehr... ]


570 Euro monatliche Zusatzrente für Wohneigentümer durch mietfreies Wohnen

Dienstag, 16. November 2004 - Wohneigentum steht völlig zu Recht an erster Stelle bei den Bundesbürgern, wenn es um die private Altersvorsorge geht. Denn die finanzielle Entlastung durch mietfreies Wohnen in den eigenen, schuldenfreien vier Wänden ist beträchtlich. Dies gilt ganz besonders für Rentnerhaushalte, bei denen die Aufwendungen für das Wohnen in der Regel einen überproportionalen Anteil an ihren Ausgaben ausmachen.... [ mehr... ]


1924: Erster Weltspartag und Gründung der ersten deutschen Bausparkasse

Donnerstag, 28. Oktober 2004 - In diesem Jahr wird der Weltspartag zum 80. Mal begangen. 1924 war er auf einem internationalen Kongreß in Mailand zum ersten Mal ausgerufen worden. Im gleichen Jahr wurde auch die erste deutsche Bausparkasse (Wüstenrot) gegründet. Die Betonung des Sparens generell und die Notwendigkeit des Sparens für die eigenen vier Wände sind nicht ganz zufällig zusammengefallen. Darauf hat heute der Verband... [ mehr... ]


Bausparen und Wohneigentumsquote im Gleichschritt

Donnerstag, 02. September 2004 - – Baden-Württemberg und Bayern vorn –Bei den privaten Bausparkassen sind 2003 2,9 Mio. Verträge über eine Bausparsumme von 69,3 Mrd. Euro abgeschlossen worden. Damit hat sich der Bestand an Bausparverträgen bei den 16 privaten Instituten auf 21,5 Mio. und die Bausparsumme dieser Verträge auf 470,6 Mrd. Euro erhöht. Im statistischen Durchschnitt entfällt damit auf jeden vierten Bundesbürger mehr... [ mehr... ]


Bausparen weiter im Aufschwung

Dienstag, 20. Juli 2004 - − Private Bausparkassen: Vorjahresrekord schwer zu wiederholen −Die erfreuliche Geschäftsentwicklung der privaten Bausparkassen aus dem vergangenen Jahr hat sich auch im ersten Halbjahr des Jahres 2004 fortgesetzt. Sowohl das Neugeschäft als auch der Spargeldeingang haben nach Angaben des Verbandes der Privaten Bausparkassen im Vorjahresvergleich noch einmal leicht zugelegt.So sei die... [ mehr... ]


Private Bausparkassen: Verunsicherung der Bundesbürger beenden

Dienstag, 20. Juli 2004 - – Europa zeigt: Wohnungsbau für Wirtschaftswachstum wichtig –Mit der von der Bundesregierung zum wiederholten Mal angezettelten Diskussion um die Abschaffung der Eigenheimzulage wird durch das Vorziehen von Bauanträgen wahrscheinlich auch in diesem Jahr wieder ein Strohfeuereffekt verursacht, dem ein entsprechender Einbruch im Wohnungsneubau folgen wird. Für eine nachhaltige konjunkturelle Wende... [ mehr... ]


Treffer 1 bis 7 von 18
<< erste < vorherige 1-7 8-14 15-18 nächste > letzte >>

PRESSEKONTAKT

Alexander Nothaft
Leiter Kommunikation
030-590091-523
nothaft(at)vdpb.de

Mail-Abonnement

Registrieren Sie sich hier, um automatisch neue Pressemitteilungen per E-Mail zu erhalten.

 

Seite drucken | Sitemap | Impressum