English information


Berufsbildungswerk

Berufsbildungswerk der Bausparkassen (BWB) e.V.
Klingelhöferstraße 4
10785 Berlin

Die privaten Bausparkassen gründeten im Jahr 1994 das Berufsbildungswerk der Bausparkassen (BWB) e.V.
 
Durch die Errichtung des BWB haben die privaten Bausparkassen - nach der Bausparkassennovelle von 1991 und dem Anschluss an eine Einlagensicherung - einen weiteren entscheidenden Schritt vollzogen, um das Vertrauen der Kunden in eine qualifizierte Kundenberatung zu stärken.
 
Sinn und Zweck dieser Gründung war es, eine einheitliche Ausbildung für den/die Bauspar- und Finanzfachmann/-fachfrau zu schaffen, die nach den Richtlinien des BWB erfolgt.
 
Um das Wissen für eine qualifizierte, umfassende Kundenberatung zu gewährleisten, werden in 300 Unterrichtseinheiten Kenntnisse zu Rechtsgrundlagen, zur Spar- und Darlehensphase des Bausparvertrages und zu Lebensversicherungen als Finanzierungsinstrument vermittelt. Daneben stehen Versicherungen "rund ums Haus", die Immobilie sowie die private Altersvorsorge auf dem Programm.
 
Nach bestandener Prüfung erhalten die Außendienst-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen einen speziellen Ausweis und sind berechtigt, den Titel "Bauspar- und Finanzfachmann/-fachfrau" zu führen.
 
Im Jahr 2002 hat das BWB in Zusammenarbeit mit der IHK Ludwigsburg eine weitere Qualifizierungsmaßnahme geschaffen. Ein geprüfter "Bauspar- und Finanzfachmann/ -fachfrau (BWB)" kann nach einer Weiterbildungsmaßnahme (Zertifikatslehrgang) zusätzlich eine Prüfung zum "Bauspar- und Finanzfachmann/ -fachfrau (IHK)" bei der IHK Ludwigsburg ablegen. Ausbildungs- und Prüfungsinhalte sind neben Rechtsgrundlagen und umfangreichem Finanzierungswissen, Vorsorge und Sicherheit auch das Thema Investmentfonds.

Seit Bestehen des Berufsbildungswerkes der Bausparkassen (BWB) e.V. haben bereits 20.000 Außendienst-Mitarbeiter der privaten Bausparkassen die Prüfung abgelegt.

Top-News

„Die Mär von viel zu vielen Eigenheimen auf dem Land“ - Qualitative Zusatznachfrage relativiert angeblichen Überhang in Schrumpfungsregionen. Gründe für Neubau trotz Leerständen - Werden auf dem Land viel zu viele Eigenheime gebaut?... [ mehr... ]

Herbstumfrage 2018 der privaten Bausparkassen: „Neue Hoffnung bei bauwilligen Sparern“ - Die Bereitschaft der Politik, angespannte... [ mehr... ]

Aktuelles Thema

Wohnungspolitik aktuell

Bezahlbaren Wohnraum schaffen – Worauf es jetzt ankommt
Hier erfahren Sie mehr.

 

Bausparen in der Niedrigzinsphase

Bausparen lohnt sich auch in der Niedrigzinsphase. Warum?

Hier erfahren Sie mehr.

 

Seite drucken | Sitemap | Impressum | Datenschutz