English information


Entwicklung

Obwohl das Bausparen zu etwas typisch „Deutschem“ geworden ist und hierzulande auf eine über hundertjährige Erfolgsgeschichte zurückblicken kann, vermutet man heute den Ursprung des kollektiven Spargedankens in China. Zur Zeit der Han-Dynastie (ca. 200 v. Chr. bis 200 n. Chr.) sollen dort die ersten Spargesellschaften auf Gegenseitigkeit gegründet worden sein.

In Europa begann das Bausparen mit der Gründung von „Kettley’s Building Society“ im Jahre 1775 in Birmingham, England. Die Mitglieder dieser Gesellschaft sparten mittels monatlicher Beiträge einen Kapitalfonds an, aus dem die Sparer Darlehen für den Bau von Wohnungen in Anspruch nehmen konnten.

Im Jahr 1885 gründete der Bielefelder Pastor Friedrich von Bodelschwingh die deutsche  „Bausparkasse für Jedermann“. Seinen Siegeszug trat das Bausparen aber erst ab 1921 an, als Georg Kropp in Wüstenrot den Eigenheimverein „Gemeinschaft der Freunde“ ins Leben rief. Vor dem Hintergrund der großen Wohnungsnot und der Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Finanzmitteln wurden in den Jahren bis 1931 zahlreiche Bausparkassen gegründet, von denen viele bis heute wesentliche Träger des Bausparens sind. Dazu gehörte die Beamtenbausparkasse und die Deutsche Bausparer AG als Vorläufer des heutigen BHW bzw. der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Auch Österreich zählt zu den Pionierländern des Bausparens in Europa. 1925 wurde in Salzburg durch Dr. Siegfried Gmelin die „Gemeinschaft der Freunde Wüstenrot“ gegründet.  

Nach dem zweiten Weltkrieg erlebte das Bausparen aufgrund der extremen Wohnungsnot einen erneuten starken und über mehrere Jahrzehnte anhaltenden Aufschwung. Das Bausparen heizte die Konjunkturlokomotive „Bauindustrie“ mit an und leistete somit einen bedeutenden Beitrag zum deutschen „Wirtschaftswunder“.

Aktuelles Thema

Wohnungspolitik aktuell

Bezahlbaren Wohnraum schaffen – Worauf es jetzt ankommt
Hier erfahren Sie mehr.

 

Bausparen in der Niedrigzinsphase

Bausparen lohnt sich auch in der Niedrigzinsphase. Warum?

Hier erfahren Sie mehr.

 

Seite drucken | Sitemap | Impressum | Datenschutz