Hero

Wichtige Urteile

Entscheidungen zur Wirksamkeit von AGB-Klauseln zu Entgelten und Gebühren

Entgelte und Gebühren in den Allgemeinen Bausparbedingungen

  • Urteil des BGH vom 19. März 2019 (Az. XI ZR 95/17) zur Verjährung von Ansprüchen auf Erstattung einer Darlehensgebühr
  • Beschlüsse des BGH vom 25. Juni 2018 und vom 24. April 2018 (Az. XI ZR 335/17) zur Wirksamkeit einer Agio-Klausel für Bauspardarlehen
  • Urteil des BGH vom 7. Dezember 2010 (Az. XI ZR 3/10) zur Wirksamkeit einer Klausel über die Abschlussgebühr für den Bausparvertrag
  • Beschluss des LG Hannover vom 12. Juli 2018 (Az. 4 S 21/18) zur Wirksamkeit einer Klausel über eine Servicepauschale in der Sparphase eines Bausparvertrags
  • Urteil des AG Schwäbisch Hall vom 7. April 2015 (Az. 6 C 94/14) zur Wirksamkeit einer Klausel über die Vereinbarung einer Abschlussgebühr für einen in eine Finanzierung eingebundenen Bausparvertrag

Andere Entgelte und Gebühren

  • Urteile des BGH vom 16. Februar 2016 (Az. XI ZR 454/14, XI ZR 63/15, XI ZR 73/15, XI ZR 96/15) zur Wirksamkeit einer Klausel für ein Disagio und einer Bearbeitungsgebühr für ein KfW-Darlehen

Kündigung von Bausparverträgen durch die Bausparkasse

Kündigung zehn Jahre nach Zuteilungsreife nach § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB

  • Hinweis des BGH vom 11. September 2018 (Az. XI ZR 618/18)
  • Urteile des BGH vom 10. Juli 2018 (Az. XI ZR 198/17 und XI ZR 135/17)
  • Urteil des BGH vom 1. August 2017 (Az. XI ZR 469/16)
  • Beschluss des BGH vom 25. Juli 2017 (Az. XI ZR 116/17)
  • Urteil des BGH vom 20. Juni 2017 (Az. XI ZR 716/16)   
  • Urteile des BGH vom 21. Februar 2017 (Az. XI ZR 185/16 und XI ZR 272/16)
  • Beschluss des BGH vom 21. Februar 2017(Az. XI ZR 88/16)
  • BVerfG zur Nichtannahme der Verfassungsbeschwerde gegen das Urteil des BGH zur Kündigung von Bausparverträgen vom 21. Juni 2017 (Az. 1 BvR 918/17)
  • Beschlüsse des OLG Koblenz vom 7. Februar 2019 und 11. Januar 2019
    (Az. 8 U 1209/18)
  • Urteil des OLG Stuttgart vom 25. Juli 2018 (Az. 9 U 90/17)
  • Urteil des OLG Düsseldorf vom 19. Dezember 2017 (Az. I-9 U 86/16)

Kündigung bei Vollbesparung nach § 488 Abs. 3 BGB

  • Beschluss des BGH vom 24. Juni 2014 (Az. XI ZR 384/13) zur Zurückweisung
    der Nichtzulassungsbeschwerde gegen den Beschluss des OLG Frankfurt/M.
    (Az. 19 U 106/13)
  • Urteil des OLG Koblenz vom 22. Mai 2015 (Az. 8 U 668/14)
  • Hinweisbeschluss des OLG Köln vom 23. März 2015 (Az. 13 U 104/14)

Kündigung bei Erreichen der Bausparsumme unter Einrechnung von Bonuszinsen nach § 488 Abs. 3 BGB

  • Urteil des AG München vom 24. Januar 2019 (Az. 243 C 16828/18)
  • Urteil des AG Dortmund vom 26. Februar 2016 (Az. 416 C 9456/15)
  • Urteil des AG Nürnberg vom 16. Februar 2016 (Az. 239 C 7321/15)
  • Urteil des LG Lübeck vom 15. Januar 2016 (Az. 3 O 240/15)
  • Urteil des LG Bielefeld vom 12. Januar 2016 (Az. 8 O 312/15)

Kündigung nach §§ 313, 314 BGB

  • Urteil des OLG Köln vom 18. Januar 2019 (Az. 6 U 74/18)
  • Urteil des LG Aachen vom 20. März 2018  (Az. 41 O 51/17)

ABB-Klauseln zur Kündigung wegen ausstehender Regelsparbeiträge

  • Urteil des LG Aachen vom 15. März 2018 (Az. 1 O 336/17)
  • Beschluss des LG Darmstadt vom 17. Mai 2018 (Az. 25 S 27/18)
  • Beschluss des OLG Köln vom 7. Dezember 2017 (Az. 12 U 243/17)
  • Urteil des LG Stuttgart vom 22. September 2017 (Az. 6 O 45/16)
  • Urteil des LG Aachen vom 18. Juli 2017 (Az. 1 O 158/17)

ABB-Klauseln zur Kündigung nach 15-jähriger Vertragszeit

  • Urteil des OLG Stuttgart vom 5. August 2018 (Az. 2  U 188/17)
  • Urteil des OLG Karlsruhe vom 12. Juni 2018 (Az. 17 U 131/17)
  • Urteil des LG Stuttgart vom 16. November 2017 (Az. 11 O 218/16)
  • Urteil des LG Berlin vom 7. November 2017 (Az. 15 O 513/16)
  • Urteil des LG Karlsruhe vom 1. September 2017 (Az. 10 O 509/16)

Nichtbestehen des Anspruchs des Bausparers auf Bonuszins im Falle einer Kündigung einer Bausparkasse

  • Beschluss des OLG Dresden vom 5. Juni 2019 (Az. 8 U 2048/18)
  • Beschlüsse des LG Stuttgart vom 4. April 2019 und vom 24. Januar 2019
    (Az. 4 S 123/18)
  • Beschlüsse des OLG Koblenz vom 20. Februar 2019 und vom 8. November 2018
    (Az. 8 U 653/18)
  • Urteil des LG Frankfurt am Main vom 4. Januar 2019 (Az. 2-27 O 237/18)
  • Urteil des LG Leipzig vom 23. November 2018 (Az. 08 O 1943/17)

Sonstige gerichtliche Entscheidungen mit Bausparbezug

Zurückweisung von über den Regelsparbeitrag hinaus gehenden Einzahlungen

  • Beschlüsse des OLG Köln vom 15. Oktober 2014 und 2. September 2014
    (Az. 13 U 55/14) 

Riester-Verträge

  • Urteil des BFH vom 20. März 2019 zur fehlenden Begünstigung der Erweiterung einer bereits bestehenden Wohnung (Az. X R 4/18)
  • Urteil des BFH vom 15. Januar 2019 zur todesfallbedingten Übertragung des Altersvorsorgevermögens auf den anderen Ehegatten (Az. X R 11/18)
  • Beschluss des BGH vom 8. August 2018 (Az. XII ZB 25/18) zur Wirkung einer Kapitalübertragung auf einen anderen Riester-Vertrag in der Ehezeit auf den Versorgungsausgleich 
  • Urteil des BGH vom 16. November 2017 (Az. IX ZR 21/17) zur Unpfändbarkeit des angesparten Kapitals eines Altersvorsorgevertrages   
  • Urteil des FG Berlin-Brandenburg vom 19. Juli 2018 (Az. 10 K 10247/16) zur fehlenden Förderschädlichkeit einer Entnahme von einem Riester-Vertrag zum Zwecke der Einzahlung auf einen vorfinanzierten Bausparvertrag
  • Urteil vom 6. April 2016, Az. X R 29/14 zum Begriff der nachträglichen Anschaffungskosten und zur fehlenden Begünstigung eines nachträglichen Anschlusses des Wohngrundstücks mit einer Abwassergrube an das öffentliche Abwassernetz
  • Urteil des BFH vom 21. Juli 2009 (Az. X R 33/07) zur Erforderlichkeit eines eigenen Riester-Vertrages des mittelbar zulageberechtigten Ehegatten

Handelsvertreterrecht

  • Urteil des BGH vom 8. Mai 2014 (Az. VII ZR 282/12) zur Berechnung des
    Ausgleichsanspruchs nach den „Grundsätze Bauspar“ 
  • Urteil des BGH vom 23. November 2011 (Az. VIII ZR 203/10) zur Berechnung des Ausgleichsanspruchs nach den „Grundsätze Bauspar“ 
  • Urteil des EuGH vom 21. November 2018 (Az. C‑452/17) zum Begriff des Handelsvertreters nach Art. 1 Abs. 2 der Handelsvertreterrichtlinie

Prozesskostenhilfe

  • Beschluss des OLG Naumburg vom 23. Mai 2013 (Az. 8 WF 95/13) zur Berücksichtigung des Bausparguthabens bei dem Antrag auf Prozesskostenhilfe

Widerruf

  • Beschluss des BGH vom 26. März 2019 (Az. XI ZR 372/18) zum Fehlen eines vertraglichen Widerrufsrechts aufgrund Erteilung einer Widerrufsbelehrung trotz Nichtbestehen eines gesetzlichen Widerrufsrechts    
  • Urteil des BGH vom 27. Februar 2018 (Az. XI ZR 160/17) zum Fehlen eines verbundenen Geschäfts bei der Kombination aus Bauspar- und Darlehensvertrag
  • Urteil des LG Mainz vom 1. April 2019 (Az. 5 O 7/18) zur Marktüblichkeit der Darlehenskonditionen einer Bausparkasse i.S.d. § 503 BGB
  • Beschlüsse des OLG Celle vom 28. Januar 2019 und vom 3. Januar 2019 (Az. 3 U 117/18) zum Anlaufen der Widerrufsfrist auch bei rechnerisch fehlerhafter Angabe des effektiven Jahreszinses
  • Urteil des OLG Stuttgart vom 18. Dezember 2018 (Az. 6 U 189/16) zu den Anforderungen an die Pflichtangaben bei dem Darlehen einer Bausparkasse und zu Unschädlichkeit der Aufnahme eines Hinweises auf Bausparvertrag und Risikolebensversicherung in der Widerrufsbelehrung
  • Urteil des OLG Koblenz vom 28. Juli 2017 (Az. 8 U 123/17) zu den Besonderheiten im Hinblick auf Verwirkung des Widerrufsrechts bei Bausparfinanzierungen: Schutzwürdiges Vertrauen des Darlehensgebers auf Unterbleiben des Widerrufs ist in besonderer Weise anzunehmen, wenn bereits zurückgeführtes Darlehen einer Bausparkasse widerrufen werden soll. 
  • Urteil des LG Kleve vom 7. Februar 2017 (Az. 4 O 144/16) zur Unternehmer-Eigenschaft des Darlehensnehmers im Falle der Finanzierung einer
    Fotovoltaikanlage